Sommerprogramm Jacksonville University, Florida/USA
Tanz- und Theaterprogramm (10. – 25. Juni 2007)

   

Dieses 18-tägige Programm bietet eine Vielfalt an Workshops/Vorlesungen und Klassen aus dem Bereich, Tanztheater, Choreografie und Theater mit Berlin-ansässigen DozentInnen sowie KünstlerInnen aus den Staaten und aus England, wie zum Beispiel Rob Clare von der Royal Shakespeare Co., London, an. Einige der Klassen/Workshops sind 'offene Klassen' – für Profis, StudentInnen, Interessierte. Und da das Thema auf Austausch liegt, würden wir uns sehr über eine rege Teilnahme freuen.

Die Tanzabteilung konzentriert sich während dieser Zeit zum einen auf prof. Technik-Training – klassisches Ballett, Afrikanischer Tanz, Zeitgenössischer Tanz sowie Yoga gehören zum Programm; zum anderen liegt der Fokus auf 'Praxis Choreografie' zu welchem Thema es Vorlesungen sowie praktische Workshops geben wird. TeilnehmerInnen werden kleine choreografische Arbeiten erstellen, die dann am letzten Tag im Theater von DOCK 11 gezeigt werden.

Die Theaterabteilung konzentriert sich auf zeitgenössische Interpretationen von klassischem Text und zeitgemäßen Methoden, die mit den klassischem Schauspielertraining verbunden werden (z.B. Biomechanics, Labans's Choreologie und der Text des Schauspielers, etc.).

› Lehrer-Biografien  |  › Studenten-Kommentare  |  › Fotos

Ort: Dock 11 (Kastanienallee 79, Berlin-Prenzlauer Berg)

Das Programm ist offen für Tänzer, Performer und Interessierte. Die Aufnahme erfolgt auf Basis von 'first come-first serve'. Es sind maximal 10 Personen in jeder Klasse/Workshop erlaubt. (Ausnahme: beim Stagecombat Workshop sind bis zu 6 weitere Studenten erlaubt). Wir berechnen eine Pauschale von 8, - € pro Klasse.

Note: All Workshops are in English!

Fragen zu den Klassen, Gebühren, etc. richten Sie bitte an: katrin@schauspiel-coaching-berlin.de

Programm- und Lehrerplan › PDF
› Zurück
Page in English